Meldungen

Nächste Gottesdienste

Beginn der Sommerkirche Bitte beachten: Zur Sommerkirche vom 02.08. - 06.09.2020 wird abwechselnd in die Kirche auf dem Bühl in Eschenbach und in die Michaelskirche in Heiningen eingeladen. Sonntag, 2. August 09.15 Uhr Gottesdienst in der Kirche auf dem Bühl in Eschenbach, Pfarrerin Schieber 10.30...

mehr

Sommerfreizeiten des Ev. Jugendwerks für Kinder und Jugendliche

Das Evangelische Jugendwerk Bezirk Göppingen (ejgp) organisiert trotz Corona-Einschränkungen Ferienangebote für Kinder und Jugendliche. Momentan gibt es noch freie Plätze. Die „klassischen“ Zeltlager-Angebote für Kinder und Jugendliche mussten auch im ejgp in diesem Jahr coronabedingt abgesagt...

mehr

Die Bibelentdecker in Eschenbach starten wieder!

Hurra, wir dürfen wieder ins Gemeindehaus!Wir treffen uns künftig am Donnerstag um 17.15 Uhr, um einen kurzen Abschnitt in der Bibel zu lesen und dazu spannende Aktionen zu erleben.Ich freue mich auf das Wiedersehen! Gerne sind auch weitere Kinder ab 8 Jahren willkommen.Katrin Weitere Informationen

mehr

Pilgerweg der Hoffnung

Hoffnungs (w) orte in unserer Kirchengemeinde Eschenbach – Heiningen

Hoffnungsworte entdecken in alten und neuen Liedern

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird neue Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr

  • 05.08.20 | Bei Explosion in Beirut auch evangelische Kirche beschädigt

    Bei der verheerenden Explosion in Beirut ist auch eine evangelische Kirche stark beschädigt worden. Betroffen seien die Kirche und die Gemeinderäume der Nationalen Evangelischen Kirche von Beirut (NECB) sowie das Gebäude der Theologischen Hochschule (NEST), teilte die „Evangelische Mission in Solidarität“ (EMS) in Stuttgart mit.  

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de