"Heininger Friedenstor"

Zeichen für den Frieden während der Friedensdekade 2020

Während der Friedensdekade vom 8. bis 18. November 2020 finden sich in der Heininger Hauptstraße sichtbare Zeichen für den Frieden:

Am Rathaus weht die Fahne der "Mayors for Peace", der Bürgermeister für den Frieden.
An der gegenüberliegenden Mauer ist ein Plakat mit Friedensmotiven angebracht, das von Konfirmandinnen und Konfirmanden gestaltet wurde.
Pfarrer Hauff bezeichnete diese Stelle der Heininger Hauptstraße in seiner Ansprache beim Ökumenischen Friedensgottesdienst als das "Heininger Friedenstor".

Täglich passieren Tausende von Verkehrsteilnehmern diese Stelle an der Hauptstraße. Bleibt zu hoffen, dass diese Zeichen des Friedens wahrgenommen werden und zum Nachdenken anregen.