Offener Brief an Minister Seehofer

Offener Brief des Ökumenischen Asylkreises Heiningen zur Aufnahme geflüchteter Menschen in Deutschland

Der Ökumenische Asylkreis Heiningen hat sich in einem offenen Brief an Bundesinnenminister Seehofer gewandt. Darin spricht der seit 30 Jahren bestehende Asylkreis über seine positiven Erfahrungen in der Arbeit mit AsylbewerberInnen und bringt seinen Protest gegen die derzeitigen Beschränkungen der Bundesregierung bei der Aufnahme von geflüchteten Menschen sowie gegen die unseres Erachtens offenkundigen Menschenrechtsverletzungen der Agentur Frontex zum Ausdruck.

Offener Brief